Sumida EMS Lehesten

SUMIDA Lehesten GmbH is a member of SUMIDA CORPORATION Japan

Assistenzhund für Laya

Die zwölfjährige Laya Watzek aus Bad Lobenstein rückt ihrem gewünschten
Assistenzhund ein großes Stück näher. Seit dem öffentlichen Spendenaufruf über die
OTZ sind mehrere kleine und größere Beträge eingegangen. 14.000 Euro waren bis
Montag bereits auf dem Konto. Gestern erhöhte sich der Betrag um stolze 3000
Euro. Norbert Rödel, Geschäftsführer von der Sumida GmbH in Lehesten,
überreichte den symbolischen Scheck persönlich an das Mädchen und ihre Mutter.


Der Hersteller elektronischer Geräte hatte in die Reihen der rund 250
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Rundschreiben geschickt. „Wir möchten Laya
gerne helfen. Daher wird eine Sammelaktion durchgeführt. Jeder Euro hilft und bringt
sie ihrem größten Wunsch ein kleines Stück näher. Bitte unterstützen Sie uns, damit
die Aktion ein voller Erfolg wird! Die Zwölfjährige weiß nichts davon und wir möchten
sie gerne mit unserer Spende überraschen. Außerdem hoffen wir, damit auch andere
regionale Firmen zu animieren, ähnliche Kampagnen durchzuführen, damit Layas
Traum schnell erfüllt wird. Das Beste dabei ist, dass unsere Sumida Lehesten das
Geld, wie viel auch immer zusammenkommen mag (hoffentlich eine Menge),
verdoppeln wird“, stand in dem Schreiben.


Es wurden alle noch mal persönlich angesprochen. Die Aktion war erfolgreich. 1300
Euro gaben die Mitarbeitenden. Das Versprechen, die Summe zu verdoppeln, wurde
eingehalten und noch aufgerundet

 

Visits: 16

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen