Technische Überwachung

Die „KIC“-Online-Überwachung von Lötprofilen ist direkt im Reflowofen verbaut und prüft alle hinterlegten, individuell auf die Baugruppen abgestimmten Lötparameter.

Eine weitere Art der technischen Überwachung ist die 3D AOI-Inspektion. Die automatische optische Inspektion, kurz AOI beschreibt Systeme, welche mit Hilfe von Bildverarbeitungsverfahren die Qualität der produzierten Leiterplatten prüfen. Nach der produktabhängigen Programmierung des Prüfprofils können Lötstellen, Pins und Bauteile durch die hochmodernen Kameras vermessen werden.
Dank dieser Technik werden die Komponenten vollautomatisch getestet. Bereits während der Prüfung erfolgt die zeitgleiche Auswertung der Ergebnisse, welche unmittelbar in die Qualitätsbewertung einfließt. Im Rahmen unserer Traceability-Leistung können wir unseren Kunden alle ermittelten Daten über automatische Schnittstellen oder auf Wunsch zur Verfügung stellen.

AOI NachkontrolleZwei dieser hochmodernen 3D AOI-Systeme sind seit 2016 in unserem Fertigungsablauf in Lehesten integriert. Seit kurzem setzen wir diese Technik ebenfalls in unserem rumänischen Werk ein.

Auch das 3D-Röntgen ist eine bewährte Methode zur Analyse der gefertigten Leiterplatten, welche wir als optionalen Service anbieten.

Das Sicherstellen unserer Qualitätsansprüche und die fortwährende Verfügbarkeit von Prüfergebnissen ist ein großer Vorteil, den wir unseren Kunden offerieren können. Durch den Einsatz der AOI-Prüfung haben wir im Bereich Qualitätsprüfung einen weiteren Schritt in Richtung Null-Fehler-Produktion gemacht.